Schnellansicht
Promise of Horus Necklace | Ancient Egypt
Sacred Sword Necklace | Ancient Egypt
Schnellansicht
~
Beschreibung

Eine ägyptische Halskette „Promise of Horus“, die das Auge Udjat darstellt, das magische Auge, das der Gott Thoth Horus schenkte, um ihm zu helfen, Ägypten vor dem bösen Gott Set zu schützen.

  • Edelstahlanhänger : hochwertiger 316L-Stahl, mit der Zeit edel patiniert, wasserbeständig
  • Beständig Anhänger : vernetzte, verstärkte und elegante Struktur
  • Ordentliche und präzise Details
  • Kettenlänge: 23,5" ( 60 cm) | Anhängergröße : 30x30 mm | Gewicht: 10 gr
  • KOSTENLOS STANDARDVERSAND

📏 Sehen Sie sich unsere Maßanleitung an , um zu sehen, wie die Halskette entsprechend ihrer Länge aussehen wird. 📏

Wenn Sie auf der Suche nach einem Anhänger sind, der an das Land von Horus, Osiris und Isis erinnert, könnte diese Halskette „Schutzgeist“ (Stahl) mit dem Auge des Horus eine kluge Wahl sein! Sie können auch unsere komplette Kollektion an Halsketten mit dem Auge des Horus besichtigen und alle unsere Modelle entdecken, die das berühmte „Udjat-Symbol“ tragen.

Wenn Sie eine Skarabäus-Halskette oder eine Ankh-Halskette bevorzugen, können Sie sich auch alle unsereägyptischen Halsketten ansehen. Wenn Sie das perfekte Stück finden möchten, können Sie endlich die Ringe, Armbänder und Halsketten unserer ägyptischen Schmuckkollektion entdecken.

Wepwawet Anubis Pharao Narmer Anput (Mittleres und Neues Königreich)

Eine ägyptische Ankh-Halskette

Horus galt als Schutzgott der Pharaonen und ihrer Königshäuser. Der lebende altägyptische Pharao wurde immer als Inkarnation des Gottes Horus dargestellt (aus diesem Grund finden wir heute oft ägyptische Hieroglyphen, in denen der Begriff „Horus“ zur Bezeichnung eines Pharaos verwendet wird).
Im alten Ägypten wurde Horus vor allem in der Stadt Edfu verehrt (wo sich der „Tempel des Horus“ befindet, dessen Besonderheit darin besteht, dass er bis heute sehr gut erhalten ist, da er seit mehreren Jahrtausenden mit trockenem Sand bedeckt ist).

Ein Anhänger aus dem alten Ägypten

Horus war ein von den alten Ägyptern sehr geliebter Gott, da dieser falkenköpfige Gott als Beschützer der Welt gegen den Gott des Chaos, den Gott Set, galt. Horus hatte in bestimmten Epochen Ägyptens sogar das Recht, manchmal der Gott der Sonne zu werden (einige Perioden, in denen Horus „Ra-Horus“ oder „Ra-Horakhty“ genannt wurde).
Horus wird von vielen griechischen Autoren als Sohn von Osiris erwähnt, einer ägyptischen Gottheit, die als erster Pharao gilt, der Ägypten regierte. Herodot identifizierte Horus auch als eine Form des griechischen Gottes Appolo, des antiken Sonnengottes. Das „ägyptische Sternbild des Horus“ wurde von den Griechen „das Sternbild des Appolo-Horus“ genannt.