Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Ancienne Égypte

Pyramidenförmige Halskette<br> (Stahl)

Pyramidenförmige Halskette<br> (Stahl)

Normaler Preis €30,95
Normaler Preis Verkaufspreis €30,95
Sale Ausverkauft
Länge

Eine ägyptische Halskette „Pyramidengeheimnisse“: Sie stellt eine Pyramide mit einem massonischen Augenpyramidion dar (Pyramidionen sind die Pyramidensteine, die wir auf der Spitze der Pyramiden finden).

  • Edelstahlanhänger : hochwertiger 316L-Stahl, mit der Zeit edel patiniert, wasserbeständig
  • Beständig Anhänger : vernetzte, verstärkte und elegante Struktur
  • Ordentliche und präzise Details
  • Sehr angenehm zu tragen
  • KOSTENLOS STANDARDVERSAND

📏 Sehen Sie sich unsere Maßanleitung an , um zu sehen, wie die Halskette entsprechend ihrer Länge aussehen wird. 📏

Wenn Sie auf der Suche nach einem Anhänger sind, der an das Land von Horus, Osiris und Isis erinnert, könnte diese Halskette mit dem Auge des Horus „Sonnenauge“ (Stahl) eine kluge Wahl sein! Sie können auch unsere komplette Kollektion an Halsketten mit dem Auge des Horus besichtigen und alle unsere Modelle entdecken, die das berühmte „Udjat-Symbol“ tragen.

Wenn Sie eine Skarabäus-Halskette oder eine Ankh-Halskette bevorzugen, können Sie sich auch alle unsereägyptischen Halsketten ansehen. Wenn Sie das perfekte Stück finden möchten, können Sie endlich die Ringe, Armbänder und Halsketten unserer ägyptischen Schmuckkollektion entdecken.

Wepwawet Anubis Pharao Narmer Anput (Mittleres und Neues Königreich)

Eine ägyptische Ankh-Halskette

Horus (oder „Hor-Hekenu“) war die Schutzgottheit der Pharaonen und das Symbol des Königtums in der altägyptischen Mythologie. Er wird fast immer als falkenköpfiger Mann dargestellt.
Wie bei vielen anderen antiken Gottheiten haben sich auch die Natur von Horus sowie die Geschichten und Legenden über ihn im Laufe der Geschichte Ägyptens ständig verändert (wir dürfen nicht vergessen, dass die Ära des alten Ägypten 3500 Jahre dauerte). Der erste Horus, den wir in der Geschichte Ägyptens finden, kann als eine Verschmelzung vieler kleiner alter Götter angesehen werden, die mit dem Königtum, dem Himmel oder Teilen des ägyptischen Territoriums in Verbindung gebracht wurden (die meisten dieser kleinen Götter waren Sonnen- oder Himmelsgötter).

Ein Anhänger aus dem alten Ägypten

„Hor-Hekenu“ (oder „Horus, der Alte“) ist eine der frühesten Versionen von Horus, einem falkenköpfigen Gott der Schöpfung. Die beiden Augen von „Hor-Hekenu“ repräsentierten die Sonne und den Mond. Als der Neumond erschien, wurde „Hor-Hekenu“ blind und wurde „Mekhenty-er-irty“ (was „der Blinde“ bedeutet) genannt.
Als sein Sehvermögen wiederhergestellt war, wurde er „Khenty-irty“ (was „der Sehende“ bedeutet) genannt. In der frühen ägyptischen Mythologie impliziert diese Urform des Horus auch, dass dieser Schöpfergott der Sonne der Vater von Geb und Nut (den Gottheiten, die die Erde und den Himmel repräsentieren) ist.
Vollständige Details anzeigen