Zu Produktinformationen springen
1 von 2

Ancienne Égypte

Schwarze Ankh-Halskette<br> (Stahl)

Schwarze Ankh-Halskette<br> (Stahl)

Normaler Preis CHF 19.00
Normaler Preis Verkaufspreis CHF 19.00
Sale Ausverkauft

Eine ägyptische Stahlhalskette „Schwarzes Ankh“, die ein dunkles Kreuz aus der Zeit des alten Ägypten darstellt (aufmerksame Augen werden die Pyramiden von Gizeh und die pharaonische Kartusche erkennen)!

  • Edelstahl Anhänger : hochwertiger 316L-Stahl, mit der Zeit edel patiniert, wasserbeständig
  • Widerstandsfähiger Anhänger : vernetzte, verstärkte und elegante Struktur
  • Ordentliche und präzise Details
  • Kettenlänge: 19,5" (50 cm) | Anhängergröße: 2,7 x 2,7 cm
  • KOSTENLOS STANDARDVERSAND

📏 Sehen Sie sich unsere Maßanleitung an , um zu sehen, wie die Halskette entsprechend ihrer Länge aussehen wird. 📏

Wenn Sie auf der Suche nach einer Halskette sind, die an das Land der Pharaonen erinnert, könnte diese Ankh-Halskette „Lichtpyramide“ (Stahl) eine gute Wahl sein! Wenn nicht, können Sie auch unsere komplette Kollektion an Ankh-Halsketten besuchen, um alle Modelle mit diesem kreuzförmigen Emblem des alten Ägypten zu sehen.

Wenn Sie sich nicht für diese Art von Symbol interessieren, können Sie alle unsereägyptischen Halsketten entdecken. Wenn Sie noch mehr Auswahl wünschen, werfen Sie einen Blick auf die Ringe, Armbänder und Halsketten, aus denen unser ägyptischer Schmuck besteht.

Wepwawet Anubis Pharao Narmer Anput (Mittleres und Neues Königreich)

Eine ägyptische Ankh-Halskette

Das Lebenskreuz Ankh (das Symbol „☥“ in altägyptischen Hieroglyphen) ist eines der berühmtesten ägyptischen Symbole .
Im alten Ägypten repräsentierte das Ankh in der ägyptischen Mythologie „Leben“. Es war das Symbol für das Geschenk der Götter an die Menschen: ein glückliches ewiges Leben im Land des Osiris.

Ein Anhänger aus dem alten Ägypten

Nach der Niederlage von Markus Antonius und Kleopatra VII. durch Octavian (den späteren Kaiser Augustus) in der Schlacht von Actium wurde Ägypten 30 v. Chr. eine Provinz des Römischen Reiches .
Die Römer waren stark auf Getreidelieferungen aus Ägypten angewiesen . Aus diesem Grund unterdrückte die römische Legion (unter der Kontrolle eines vom Kaiser ernannten Präfekten) Aufstände, erzwang strikt die Erhebung hoher Steuern und verhinderte Banditenangriffe (die sich immer weiter verbreiteten).
Alexandria wurde zu einem immer wichtigeren Zentrum auf der Handelsroute in den Osten, da Roms Nachfrage nach orientalischer Exotik zunahm.
Vollständige Details anzeigen